www.bundeskongress.at

ÖGB-Bericht 2009 bis 2013

Die Arbeit und die Erfolge des ÖGB in den letzten Jahren

Die Arbeit und die Erfolge des ÖGB sind das Werk vieler engagierter Menschen: im ÖGB, in den Landesorganisationen, in den Gewerkschaften, Betrieben und Dienststellen.

Der Bericht beschreibt entlang der großen Schwerpunkte des ÖGB die Arbeit der abgelaufenen Periode und wie jedes Referat und jede Abteilung des ÖGB zu den gemeinsamen Erfolgen beigetragen hat – von "FAIR TEILEN" über "Bildung geht weiter", "Marie Los" bis zu "Sozialstaat fairbessern". Ob es die inhaltliche Erarbeitung der Schwerpunkte war, ihre Integration in gewerkschaftliche Bildungsmaßnahmen, die kommunikative Umsetzung, die Beratung der Mitglieder, BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen, die Organisation von Aktionen und nicht zuletzt die Finanzierung all dessen – jeder Beitrag ist wichtig.

Der Bericht gibt auch einen Überblick über weitere Arbeitsschwerpunkte seit dem 17. Bundeskongress im Jahr 2009. Das beinhaltet unter anderem Gesetze, die auf Initiative des ÖGB beschlossen wurden – zum Beispiel das Lohn- und Sozialdumpinggesetz; Regelungen, die mehr Gerechtigkeit in der Arbeitswelt bringen, wie die sozialrechtliche Gleichstellung freier DienstnehmerInnen mit regulär Beschäftigten; Bestimmungen, die die Gleichstellung von Frauen und Männern befördern; neue Serviceangebote für BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen, unter anderem einen Artikelservice für Betriebszeitungen.

 


 

Artikel weiterempfehlen